ABGESAGT Wölfe im Müritz-Nationalpark

Mittwoch, 06.05.2020 von 19:30 im Müritzeum

Wolf in der Fotofalle im MueritzNationalpark

Der Vortrag wird verschoben und nicht aufgehoben!

Durch europaweite Schutzmaßnahmen sind Wölfe auch in unserem Bundesland wieder anzutreffen. Im Müritz-Nationalpark hat sich der Wolf mittlerweile ebenfalls etabliert und es gibt aktuelle Hinweise auf ein Rudelvorkommen. Das Schutzgebiet bietet diesem Wildtier offensichtlich einen geeigneten Lebens- und Rückzugsraum. Über die Geschichte der Rückkehr berichet Volker Spicher vom Müritz-Nationalparkamt in seinem Vortrag. Er zeigt dabei beeindruckende Naturaufnahmen aus den automatischen Fotofallen, die einen Einblick in das doch eher heimliche Leben der Wölfe ermöglichen. Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit, dem Wolf noch näher zu kommen. Gemeinsam mit den Umweltpädagoginnen des Müritzeums werden Wolfsspuren vermessen und Wolfsprärate aus den Naturhistorischen Landessammlungen MV untersucht.

Der Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten.

Foto: Müritz-Nationalparkamt